TriboSpeedster – Linear Tribometer

Prüfen nach DIN ISO 7148-2:2001 und darüber hinaus.

Der Prüfstand wurde speziell für die Prüfung von Kunststoffen nach DIN ISO 7148-2:2001 entwickelt. Darüber hinaus eignet sich das Tribometer auch für Reibungs- und Verschleißtests von Baugruppen mit linearer Reibbewegung und technischen Textilien.

Kontakt

TriboSpeedster – Linear Tribometer

4-Bahnen und linear-oszillierendes Klötzchen-Platte-Prinzip.

Der Tribologieprüfstand verfügt über 4-Bahnen. Damit können gleichzeitig 4 Tests durchgeführt werden. Das linear-oszillierende Klötzchen-Platte-Prinzip ermöglicht dabei die Verwendung von Probekörpern die einfach aus spritzgegossenen Platten ausgeschnitten werden. Damit eignet sich der Prüfstand insbesondere für die Entwicklung reibungsbeanspruchter Kunststoffe.

Technische Daten

TriboSpeedster – Linear Tribometer

Seit Jahren bewährt. Stetig weiterentwickelt und optimiert.

Tribologieprüfstände vom Typ TriboSpeedster werden seit Jahren von wissenschaftlichen Einrichtungen und Kunststoffherstellern betrieben. Das Prüfprinzip, der reibungsfreien Reibkraftmessung mittels eines auf plattfedern gelagerten Messtisches, wurde bereits vor 30 Jahren an der TU-Chemnitz erfunden.

Über mehrere Prüfstandgenerationen erfolgte die Weiterentwicklung und Optimierung des Prüfsystems. Dabei lag von Beginn an der Fokus des Einsatzzweckes auf der Prüfung thermoplastischer Kunststoffe mit deren temperaturabhängigen Werkstoffverhalten.

Technische Daten

TriboSpeedster – Linear Tribometer

Erleben Sie den Prüfstand in Aktion

Technischen Daten und Spezifikationen

Prüfprinzip Klötzchen auf Platte
Bewegungsform linear-oszillierende Bewegung
Messtische 4 (gleichzeitige Tests von 4 Reibpaarungen)
 
Prüfparameter
Reibgeschwindigkeit 1 bis 1500 mm/s
Normalkraft 5 bis 1000 N
Hub 1 bis 600 mm
Bewegungsprofile per Software können Bewegungsprofile individuell eingestellt werden; 20 Phasen der Beschleunigung, Konstantgeschwindigkeit oder Stopps können vorgeben werden
 
Messgrößen
Gleitreibungskoeffizient
Haftreibungskoeffizient
Normalkraft
Reibkraft
Reibflächentemperatur
Software
Anzeige des Messgrößenverlaufes über die Versuchsdauer
Ausgabe der Messgrößen über die Zeit als Protokoll
Ausgabe der Messgrößen im CSV Format; die Messgrößen können im Anschluss z.B. mit Excel weitverarbeitet werden